top of page

Teilnahme am Programm Erasmus+

Seit dem Schuljahr 2020/21 nimmt unsere Schule am Programm Erasmus+ Schulpartnerschaften mit dem Leitthema „Märchen als Brücke zwischen den Kulturen“ teil, dieses ist ein von der EU gefördertes Projekt und soll den Austausch und das Verständnis zwischen den Kulturen fördern.

Der Austausch findet sowohl für die Schülerinnen und Schüler, als auch für die Pädagoginnen und Pädagogen statt. In den Herbstferien 2022 besuchten 15 Lehrerinnen und Lehrer unsere Partnerschule in Palermo und bildete sich dort fort.

Seit dem 2021/2022 ist die Bernd-Ryke-Grundschule in einem erweiterten Erasmus+-Programm, in dessen Rahmen Patenschaften mit mehreren Ländern eingegangen werden können. Zurzeit finden Patenschaften mit Frankreich, Polen und Italien statt.

Im Rahmen des Projektes können die Kinder an Bernd-Ryke an folgenden Aktivitäten teilnehmen:

- Französisch AG (Sprach- und Landeskunde) - Französisch Theater-AG

- Italienisch AG (Sprach- und Landeskunde) - Italienisch Theater-AG

- Polnisch AG (Sprach- und Landeskunde) - Polnisch Theater-AG

Die Aktivitäten finden nach dem Unterricht am Nachmittag statt und werden von Lehrerinnen und Lehrern der Bernd-Ryke-Grundschule geleitet.

bottom of page